Donnerstag, 9. September 2010

ABSCHIED VON KANADA

Mittwoch, 8.9.2010: Victoria/Kanada nach Port Angeles/USA
--------------------------------------------------------------------------------------

Mein gestriger Trip ging von TOFINO nach VICTORIA.


Unterwegs halte ich an, um mir die Küste und Surfer anzusehen.


Es geht hier ganz schön der Wind und es ist nebelig.


Im Wasser kämpfen die Surfer mit ihren Brettern gegen die Wellen an.


Das dies nicht immer ganz ungefährlich ist zeigt dieses Schild.


Kurz vor VICTORIA sehe ich ein Schild: DUNCAN - CITY OF TOTEMS. Na das schaue ich mir gleich einmal an.


Beeindruckend, was hier an unterschiedlichsten Totems gesammelt und aufgestellt worden ist.





Und dann bin ich auch schon in Victoria, dem Parlamentssitz von Britisch Columbia. Das Hostel befindet sich direkt im Stadtzentrum, beim Hafen.



Ich bringe meine Sachen ins Zimmer, dusche und ziehe mich um und dann geht es auch schon los, die Stadt zu erkunden.


Die Stadt ist sehr gepflegt und sauber. Der britische Einfluss ist unverkennbar.



Am Hafen werden Vespas zum mieten angeboten .... auch so was habe ich die ganze Reise schon gewartet...


Oder man borgt sich einen Oldtimer für ein paar Stunden aus.


Die ORCAS, oder auch KILLERWALE genannt zieren die Hafenpromenade.



Ein Strassenmusikant sorgt für die musikalische Untermalung.


Abendstimmung im Hafen von VICTORIA.


Das Parlamentsgebäude befindet sich direkt am Hafen.


In einer Konditorei bewundere ich die dargebotenen Köstlichkeiten. Ich schiesse ein paar Bilder und lobe die Konditorin für die kreative Gestaltung und bin dann auch schon wieder draussen, um nicht schwach zu werden.



Heute ist mein letzter Abend in Kanada. Vom Hostel habe ich mir einen Lokaltipp geben lassen. Das Lokal heisst Pagliacci`s und sollte sich als absoluter Hammer herausstellen.


Ich bestelle ein Nudelgericht mit KING PRAWNS, Kokosmilch und asiatischen Gewürzen - ein Gaumengenuss sondergleichen.


Und dann geht es erst richtig los. Eine Band spielt - wie bestellt zu meinem Kanada Abschied - eine tolle Session.


Und so geht ein schöner Abend mit einer kleinen Träne im Auge zu Ende.

Am nächsten Tag erfahre ich, das die Fähre in die USA um 10:30 Uhr geht. Ich packe schnell meine Sachen zusammen und düse zur Ablegestelle.


Leider geht es sich nicht mehr ganz aus, weil das Schiff voll ist und ich muss der ablegenden Fähre hinterher sehen.

Ich lerne Ruth und Toni kennen. Die beiden haben ihr Tauchgeschäft und Haus vor 4 Monaten verkauft und sind auf Reise gegangen.

4 Monate in Nordamerika haben sie schon hinter sich. Jetzt jeht es südlicher.


Als ich frage, wie lange die Reise dauern wird, bekomme ich die Antwort: It could be one year, it could also be two or more.

Meine Fähre geht um 15:00 Uhr und mit der verlasse ich dann auch Kanada in Richtung USA


1 Kommentar:

  1. HEY =) wenn du in Port Angeles bist dann bitte lass die Vampire von uns grüßen, ein Teil lebt dort ^^

    Liebe Grüße! kat

    AntwortenLöschen